Seit über 65 Jahren für Sie da!

Vom Vater Friedrich Ratzel sen. 1950 gegründet und seit 1983 von Friedrich Ratzel jun. mit Weitblick und unermüdlichem Engagement sowie der vollen Unterstützung seiner Frau Susanne Ratzel geführt, machte die Familie das Autohaus Ratzel zu dem, was es heute ist: ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen.
Inzwischen befindet sich das Unternehmen in Hand der dritten Generation – Frieder Ratzel jun. und Stephanie Ratzel sind mit Herzblut in der Firmenleitung tätig.

Historie Autohaus Ratzel

Wie alles begann …

1956

Eine neu errichtete Tankstelle mit Reparaturwerkstätte in der Göppinger Lorcher Straße bietet die Möglichkeit zur Übernahme. Diese führt Friedrich Ratzel sen. gemeinsam mit seiner Ehefrau Helene.

1961

In Bad Boll wird eine VW-Vertragswerkstatt eingerichtet, welche Friedrich Rartzel sen. übernimmt.

1972

Umzug in die neu errichteten Werkshallen in Zell u. A.. Nun liegt das Autohaus direkt am neu entstandenen Autobahnzubringer zur A8.

1983

In diesem Jahr verstirbt Friedrich Ratzel sen. und hinterlässt außer einem sehr guten Namen auch ein florierendes Unternehmen. Friedrich Ratzel jun. übernimmt den Betrieb.

1986

Im Zuge vom Umbau und Erweiterung entstehen eine Ausstellungshalle mit Kundenzentrum sowie ein neues Teilelager. Der Servicebereich wird großzügig erweitert.

1995

Erwerb des Gewerbegebietes „Gereut“.

1997

Bau und Fertigstellung des Neubaus. Ein moderner Stahlbau, welcher zum größten Teil unterkellert ist, entsteht. Dort befindet sich sowohl eine PKW- als auch eine Nutzfahrzeugabteilung, eine Waschanlage, eine optische Achsvermessung und Prüfstraße, sowie ein großzügiges Teilelager und das NORA Zentrum.

2006

Durch die Renovierung des Hauptgebäudes erstrahlt nun die Ausstellungshalle in neuem Glanz. Weiterhin werden neue Büros für die Geschäftsleitung und die Verkaufsberater eingerichtet.

2011

50 Jahre Vertragspartnerschaft mit Volkswagen.

2012

Entstehung einer neuen, deutlich größeren Kantine, der Buchhaltung, des neuen Besprechungszimmers sowie der neuen Disposition im Hauptgebäude.

2014

Ein großzügiger und hochmoderner Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite entsteht. Im Zuge gessen erfolgt eine Neuaufteilung der Bereiche. Im neuen Gebäude befinden sich nun die VW-PKW-Neufahrzeuge und die Werkstattannahme sowie die Büros der Geschäftsleitung und der Buchhaltung. Im ehemaligen Hauptgebäude befinden sich die Gebrauchtwagen- und Nutzfahrzeugabteilung sowie die Karosseriewerkstatt und Disposition.

Unser Team

Wir freuen uns auf Sie!

Sie suchen Ihr Traumauto? Ihr Fahrzeug ist reif für einen Kundendienst? Sie wünschen den bestmöglichen Versicherungsschutz für Ihren Volkswagen? Sie haben einen größeren Unfall oder Gott sei Dank nur eine kleine Delle am Kotflügel? Sie haben noch keinen Volkswagen und wollen ihn testen?

Dann kommen Sie zu uns. Unser Team kümmert sich gerne um Ihre individuellen Wünsche.

Wenn Sie uns noch nicht kennen. Testen Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.